Dorfelektriker erhält Gemeinwohl-Zertifikat

Gemeinwohl Ökonomie

Gemeinwohl bilanzierendes Unternehmen

Im J.-J.-Ender Saal trafen sich am Mi. den 5. Februar 2020 die sieben Vorarlberger Betriebe, die sich im vergangenen Jahr zertifizieren ließen. Sie folgten der Einladung des Teams der Gemeinwohlökonomie Vorarlberg, vertreten durch Ulrike Amann und Gebhard Moser.

 

Vor rund einem Jahr fiel beim Dorfelektriker die Entscheidung, sich mit dem Thema Qualität und Nachhaltigkeit intensiver und umfassender zu beschäftigen. Dieser Entschluss führte schließlich zur Peer-Evaluierung und der Gemeinwohl-Kompaktbilanz für 2018. Tim Mittelberger, Prokurist, bekennt sich klar zur Gemeinwohl Ökonomie: „Wenn wir Qualität beim Dorfelektriker ganzheitlicher betrachten wollen, müssen wir unseren Horizont über das Produkt hinaus auf den Umgang mit Kunden, mit den Mitarbeitern und der Umwelt erweitern. Die Gemeinwohl-Bilanz dient dazu, gewohnte Prozesse zu hinterfragen und kontinuierlich zu verbessern. So können wir Ziele definieren und darüber hinaus klare Visionen formulieren. Schlussendlich ist es das Ziel, als Dorfelektriker so zu wirtschaften, dass alle davon profitieren.“ Die Gemeinwohlökonomie ist eine orientierende und richtungsweisende Hilfestellung. Im Rahmen der Evaluierung werden u. a. folgende Aspekte bewertet: Nachhaltigkeit in der Zulieferkette, die ethische Haltung im Umgang mit Kunden, Lieferanten, Mitarbeitern und Partnern sowie mit Geldmitteln. Zielformulierungen helfen, Maßnahmen zu setzen und diese auch messbar zu machen.

 

Der Dorfelektriker ist fortan bis Ende 2021 ein Teil der Gemeinwohlgemeinschaft. Alle zwei Jahre erfolgt eine Rezertifizierung. So wird sichergestellt, dass das Bestreben nach Gemeinwohl nicht stehen bleibt, sondern eine Grundhaltung im Unternehmen darstellt, die täglich gelebt wird und in alle Entscheidungen mit einfließt.

Gemeinwohl Kompaktbilanz 2018

pdf (7 MB)

Cookie Settings

Hier sind alle Cookies aufgeführt, die für unsere Marketingzwecke verwendet werden.
Google Analytics (cn_AnalyticsActive)
Wird verwendet, um Daten über das Gerät und das Verhalten des Besuchers an Google Analytics zu senden. Verfolgt den Besucher über Geräte und Marketingkanäle.